Wähle die Seite

Saal Digital Fotobuch angestestet

Saal Digital Fotobuch angestestetWertung 98% Wertung 98%

Diesen Monat konnte ich ein Hardcover Fotobuch von Saal Digital testen.

Als Designer für den professionelle Fotografie zum Alltag gehört, habe ich immer wieder mit Fotobüchern zu tun. Deshalb konnte ich es gar nicht erwarten das Buch in den Händen zu halten. Die Drucksachen von Saal Digital sind sehr hochwertig und befinden sich deshalb im oberen Preissegment.

Um die Papier und Bildqualität besser beurteilen zu können, wurden bewusst Bilder eingesetzt die schon mehrfach von verschiedenen Druckereien für mich gedruckt wurden.

*Du bist keine Leseratte? hier geht’s direkt zum Fazit (klick)
*Gerne könnt ihr eure Kommentare dazu abgeben. Das Kommentar Feld findet  Ihr ganz unten am Ende.

Der Test begann mit dem Besuch der Saal Digital Webseite. Die Webseite ist sehr schön und übersichtlich. Dort kann man sich auch die benötigte Gestaltungssoftware herunterzuladen.

Beim Installieren der Software bekam ich eine Fehlermeldung (siehe Bild), dass meine Adobe AIR-Version geupdated werden muss, um die Installation durchzuführen. Deshalb bin ich auch die Adobe Webseite gegangen und habe mir die neuste Version heruntergeladen. Danach verlief die Installation problemlos.

Nach Update der aktuellsten Adobe AIR Version verlief die Installation problemlos. Ob der Fehler auch aufgetreten wäre, wenn ich die Anwendung als Administrator gestartet hätte, kann ich nicht sagen, gehe aber davon aus.

Die Gestaltungssoftware ist sehr übersichtlich und leicht zu verstehen, im Allgemeinen selbsterklärend. Es kann zwischen vorgefertigten Vorlagen gewählt oder leere Seiten selbst gestaltet werden. Gut ist, dass die Bilder per Drag-and-Drop in die Vorlagen eingefügt werden können.

Nach einer Stunde gestalten hat sich das Programm aufgehängt (siehe Bild). Nach dem Neustart des Programmes war ich jedoch verwundert, dass alles automatisch gesichert und wiederhergestellt wurde.

Nach Fertigstellung konnte direkt über die Software der gesamte Bestellablauf inklusive Hochladen und Bezahlen durchgeführt werden.

Noch am gleichen Tag wurde das Buch gedruckt und verschickt, sodass das Päckchen bereits am nächsten Tag ankam.

So schnell bekam ich noch nie Drucksachen geliefert. Die Verpackung war sehr stabil und das Fotobuch wasserdicht verschweißt.

Info: Für den Test hatte ich ein 34-seitiges A4- Hardcover Fotobuch glänzend und wattiert ausgewählt, das insgesamt ohne den Test 48,70 € inkl. Lieferung gekostet hätte. Dementsprechend war die Erwartungshaltung hoch.

Schon beim Herausholen aus der Verpackung machte das Buch einen hochwertigen und sehr stabilen Eindruck. Bei Saal Digital besteht zusätzlich die Möglichkeit, den Einband für einen Aufpreis von 5€ in einer wattierten Form zu bestellen (das bietet nicht jede Druckerei an). Diese Option habe ich für den Test ausgewählt. Wird das Buch in der Hand gehalten, fällt einem die Wattierung sofort positiv auf.

Gut ist, dass die Fotos nicht gedruckt, sondern wie früher in den Fotolaboren belichtet werden. Der Vorteil dabei ist ganz klar, dass auch bei Vergrößerung keine Raster zu erkennen sind, ein viel größerer und stufenloser Farbraum vorhanden ist und belichtete Fotos extrem lange haltbar und lichtecht bleiben (wenig Ausbleichen im Vergleich zum Druck).

Saal-Digital selbst gibt eine Haltbarkeit von bis zu 200 Jahren an. Das erscheint für mich glaubwürdig, solange das Foto nicht so viele Jahre der Sonne ausgesetzt ist, dies ist bei einem Fotobuch sowieso nicht der Fall.

Die belichteten Bilder kommen in einer überdurchschnittlich hohen Qualität daher. Die Farben werden unverfälscht wiedergegeben. Da ich schon viele Druckereien getestet habe, ist dies nicht selbstverständlich. Die Abbildung von kleinsten Details wird genauso wiedergegeben, wie es auf den digitalen Originalfotos der Fall ist.

Selbst beim Betrachten mit einer Lupe sind kleinste Haarlinien detailgetreu erkennbar. Die Hochglanzbilder werden mit sehr hohem Kontrast wiedergegeben.

Die Fotos sind nicht beidseitig belichtet, sondern zwei Bilder werden an den Rückseiten zusammengeklebt. Dadurch werden die einzelnen Seiten im Buch dicker und noch stabiler. Ein Knicken der Fotos beim Blättern ist daher nur sehr schwer möglich. Wie bei allen glänzenden Bildern sind nach einiger Zeit viele Fingerabdrücke sichtbar. Diese können jedoch mit einem trockenen Tuch, am besten aus Mikrofaser, ganz einfach abgewischt werden, ohne die Fotos zu beschädigen.

Von besonderem Interesse war für mich, wie der Einband und die Fotos auf Wasser reagieren, weil beim Anschauen von Fotos oftmals kleine Missgeschicke passieren. Hierzu habe ich den Einband mit mehreren Wassertropfen beträufelt.

Das Cover ist wasserabweisend, das Wasser ist regelrecht abgeperlt und konnte ohne Probleme abgewischt werden. Der Einband nahm auch nach einer halben Stunde dadurch keinen Schaden.

Bei den Fotos selbst war ich etwas vorsichtiger, da Fotos generell empfindlicher sind. Ein kleiner Wassertropfen konnte gut abgewischt werden, das Foto wurde nicht beschädigt und das Wasser nicht sofort aufgesaugt.

Trotzdem ist Vorsicht geboten, da die Fotos im Gegensatz zum Einband nicht wasserabweisend sind und somit trotzdem Schaden nehmen könnten. Dies ist aber generell bei allen Fotos so.

Zusatzfunktionen zum Fotobuch Auftrag. Nach Bestellung erhält man eine E-Mail mit einem Link um das Fotoprojekt online betrachten und teilen zu können. So können auch Freunde und bekannte die Fotos anschauen. Auch ein einbetten des Projektes mit hierzu bereitgestellten Code in eine eigene Webseite ist möglich (mehr dazu weiter unten). An der Qualität der Fotos im Online Fotobuch könnte man mit Sicherheit noch etwas feilen aber insgesamt finde ich das einen Super Service (für 2 Monate) den nicht jeder bietet.

Über das einbetten des Online Fotobuches - Meinung (klick)

Den bereitgestellten JavaScript Code zum einbinden in den Header Bereich einer Webseite finde ich persönlich eher als Negativ. Baut man den Code ein übernimmt das Fotobuch die gesamte Seite (eigene ist nicht mehr sichtbar) Das Menü ist zwar noch da, aber nicht wirklich brauchbar. Man könnte zwar eine neue leere Seite erstellen in der der Code eingebaut wird und auf diese verlinken, nützt aber nichts wenn kein richtiges Menü mehr vorhanden ist. Außerdem kann man dann gleich ohne Einbindung einen Link zum online Fotoalbum setzen. Besser wäre hier eine andere Einbindungsmöglichkeit in die Seite z.B per IFrame.

Erfahrungsbericht @SaalDigital #saaldigital

Fazit:

Das Fotobuch von Saal-Digital hinterlässt einen sehr guten und hochwertigen Gesamteindruck. Das Fotobuch ist in jedem Fall ein Buch der Premium Klasse!

Grafiksoftware

Die Grafiksoftware ist sehr übersichtlich und einfach zu bedienen, der Bestellablauf geht sehr schnell, Druck und Lieferung hatte ich in dieser Geschwindigkeit noch nie erlebt (am Do. 04.08. 1:30 Uhr bestellt und am Fr. 05.08 bereits geliefert).

Belichtete Fotos & ICC Profil

Die Fotos werden nicht gedruckt sondern belichtet. Sie sind sehr lange haltbar und auch feinste Details werden abgebildet. Farben werden originalgetreu wiedergegeben. Zudem bietet Saal Digital auch ICC-Profile für Designer und professionelle Fotografen zum Download an (zum Test nicht verwendet).

Online Fotobuch

Als zusätzliches Feature bekommt man für 2 Monate eine Seite in der das Buch online betrachtet und auch geteilt werden kann. So ist ein teilen und nachbestellen sehr einfach möglich.

Z

Klare Empfehlung

Für mich als Designer, der täglich mit Fotografie und hochwertigen Fotos zu tun hat, kann ich denen, die Wert auf sehr hohe Qualität legen das Saal-Digital-Fotobuch empfehlen.

Hier der Link zum Fotobuch von Saal Digital welches getestet wurde.

Link zum Fotobuch

So sieht das online Fotobuch aus, es ist kostenlos für 2 Monate nutzbar.

zum online Fotobuch

Zusammenfassung

98%

Bewertung Gute Software, einfacher Bestellvorgang, extrem schnelle Produktion und Lieferung. Echtfotobuch in sehr hoher stabiler Qualität mit sinnvollen Extras wie z.B.: Wattierung oder Ledercover. Möglichkeit Buch online anzuschauen und zu teilen. Das Saal Digital Fotobuch ist in jedem Fall den Preis wert.

Software
95%
Bestellvorgang
100%
Produktion & Lieferzeit
100%
Qualität
99%
Preis / Leistung
97%

Über den Autor

JOERG.DESIGN

Designer, Fotograf & Webdesigner aus Stuttgart, wohnhaft in Backnag. Mit der Zeit sammelt sich auf der Festplatte einiges an was eigentlich viel zu Schade ist, dort auf einer dunklem Magnetscheibe sein "dasein" für immer zu verbringen. Warum dann nicht verschenken? Schenken kostet nichts und macht dazu auch Freude. - Meine Digitale V Card JOERG.DESIGN - Auf Facebook - Auf Google+

3 Kommentare

  1. Melanie B.

    Guter Testbericht der dazu motiviert so ein Buch anzuschauen, sehr ausführlich und erscheint Ehrlich weil du auch das geschrieben hast was nicht so gut ist.

    Gruß Melanie

    Antworten
  2. Anke F.

    Durfte ja das Fotobuch Live betrachten. Der wattierte Buchumschlag ist Super und die Bilder natürlich auch.
    LG Anke

    Antworten
  3. Andro M.

    Klasse und ausfühlicher Test ich werde mir das Buch mal anschauen.

    Andro

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Monat – Archiv

Beitrags Kalender

August 2017
M D M D F S S
« Mai    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031