Im Internet häufen sich seit Monaten Informationen zu Problemen mit dem LGG4. Dabei fährt das Handy unerwartet ohne Grund runter und befindet sich ab diesem Zeitpunkt in einer Boot Schleife (Bootloop). Hier eine eventuelle Lösung die ich im Juli 2016 an meinem G4 erfolgreich getestet habe.

Achtung! Info vorab – LG repariert den Hardware Defekt kostenlos!

Als auch mein G4 Test Handy nach über einem Jahr betroffen war, dachte ich erst das es ein Software Problem ist. Doch man hat keine Chance mehr an die Daten ran zu kommen, auch mit dem PC nicht. Im Internet las ich dann von einem Hardware defekt auf der Platine (Fehlerhafte Kontakte vom Board zum Chip). Weil ich in der Vergangenheit bei defekten Geräten schon mehrfach positive Erfahrungen durch einfrieren gesammelt habe, habe ich das LGG4 kurzerhand in den Gefrierschrank gepackt. (Durch extreme Kälte oder Wärme verformt sich etwas, wodurch Kontakte vorübergehend wieder funktionieren können) Siehe da! Das G4 bootet wieder! Leider nur sehr kurz (ca. 5 Minuten) dann ging es schon wieder los mit dem Bootloop. Ok, was für Lösungen gibt es noch?

Als Bastler gibt man nicht so schnell auf.

Weiter im Internet gestöbert, bin ich auf viele Ansätze gestoßen. Es gibt Webseiten die darüber berichten, Videos mit Reparatur Versuche und ja sogar ein Video in dem der Urheber auch wie bei mir, mit einfrieren kurzzeitig Erfolg hatte. Als nächsten Tipp hat der Verfasser des Videos einen Fön zu Hand genommen und das Handy erhitzt, auch so ist es kurzzeitig wieder gelaufen. Das testete ich auch und fast ganze 3 Stunden ist mein LGG4 nach der Fön Methode wieder gegangen. Das war es dann auch. Weitere Suche im Netz! Wow, ein weiterer Video mit Ausbau der Hauptplatine und einer kuriosen Lösung.

Die ganze Platine ab in den Backofen bei ca. 220 Grad und das mit Erfolg ?!?. Mir selbst war das zu Risikoreich und naja, Kurios halt, aber dennoch genial. Wie ich das LGG4 nun selbst repariert habe, ist auch sehr einfach, sehr schnell und natürlich mit hohem Risiko verbunden. Wenn es einer tatsächlich nachmacht ist er über die Folgen selbst schuld.

INFO: Weil LG Weltweit das Problem kennt, tauscht LG auch in Deutschland kostenlos die defekten Platinen aus. Also immer erst diesen Weg wählen, ansonsten ist die Garantie futsch. Trotzdem gibt es viel Gründe und Menschen (Tausende suchen nach Lösungen und Hilfe) die den Weg zu Selbst Reparatur wählen. Sei es weil das Handy gerootet ist oder welche Gründe auch immer. Ich habe das LGG4 repariert, auf dem Weg der Möglichkeiten die für mich vorhanden waren und es läuft seitdem ohne Probleme.

Nachtrag:

August 2017 – Mein LGG4 hat nun wieder einen schwarzen Bildschirm und nachlöten hat auch nichts mehr geholfen. Es hat also nur ca. 1 Jahr gehoben. Aber 1 Jahr ist besser wie nichts.

September 2017 – ich konnte ein defektes G4 für 50€ ersteigern (Bildschirm defekt). Habe die Platine ausgebaut und bei meinem eingebaut. Alles geht wieder.

Januar 2018 – Handy wieder schwarzer Bildschirm (mit getauschter Platine und einer Seriennummer die nicht betroffen war). Es muss ein anderer Defekt sein, erwärmen hat nicht geholfen.

Anbei folgend eine Anleitung zur Reparatur des LGG4 Bootloop Hardware Problems in 8 Schritten, so wie ich es für mich gelöst habe. Sollte das eine der Lösungen sein die für euch als Versuch in Frage kommt, denkt daran das die Platine so komplett zerstört werden kann. Ich selbst dachte mir, was schon kaputt ist, kann man nicht kaputt machen, also gab es für mich nur diesen Weg.

Stepp 1 von 8


Bedenkt, wenn ihr es nachmacht kann alles für immer kaputt gehen. Los geht es mit dem wohl einfachsten. Handy Cover entfernen, Akku raus, Mikro SD und Sim Karte raus.

Danach die 9 silbernen Schrauben auf schwarzem Hintergrund (kann mann nicht übersehen), raus. Die 2 Schrauben an der Cam und dem Lautstärke Regler nicht vergessen und nun das ganze Teil abheben. Das geht auch mit einem Designer Fingernagel.

LG G4 Bootloop Defekt selbst reparieren Stepp 1

Stepp 2 von 8


Ist das Gehäuseteil entfernt kann man es auf die Seite legen, es wird nicht gebraucht.

Tipp: Das gesamte Handy konnte mit einem Kreuz Schraubenzieher und meinem Fingernagel geöffnet werden. Um das Gehäuseteil vom Handy zu trennen einfach mit etwas dünnen seitlich leicht anhebeln (bei mir der Fingernagel). Wenn es leicht knackst ringsum weiter machen bis es ab ist. Wenn es bricht, bist du zu grob gewesen. Aber das passiert nur Dummies.

LGG4 Bootloop Defekt Gehäuse entfernen

Stepp 3 von 8


Nun konzentrieren wir uns auf das entfernen der Schadhaften Platine.

Wir sehen nun eine blaue Platine, um die geht es, deshalb muss diese raus damit wir an dieser arbeiten können. Auf der Platine sieht man 3 kleine Flachkabel Steck Verbindungen. Nehmt euer Spezialwerkzeug (Fingernagel) und hebelt sie vorsichtig ab.

LGG4 Bootloop Hardware Defekt Flachstecker lösen

Stepp 4 von 8


Habt ihr die Flach Kabel Stecker von der Platine getrennt, kann man diese vom Handy trennen.

Das trennen ist recht einfach, die Platine ist nicht verschraubt. Auch wenn Schrauben sichtbar sind, diese müssen bleiben. Nun mit dem Fingernagel Allround Werkzeug unter die Platine fahren, diese anheben, lösen und aushebeln. Ab jetzt gilt unserem Augenmerk diese blauen Platine, der Rest kann auf die Seite.

LGG4 Bootloop Defekt. Platine ausbauen

Stepp 5 von 8


Habt ihr die Platine vor euch, dreht diese um, so das der Steckplatz für Sim und Micro SD auf der Rückseite ist, also von euch abgewandt.

Schaut ihr die Platine an sieht man oben beim Cam Bereich eine Blech Abdeckung die über fast die ganze Breite geht. Die ist nur angeklippst und kann auch sehr einfach mit deinem Handwerkszeug (schöner Fingernagel) angehoben und entfernt werden. Es ist etwas fummelig aber es geht.

LGG4 Bootloop Defekt - Blech über Chip von Platine lösen.

Stepp 6 von 8


Vorbereitungen und verwendetes Werkzeug zur Reparatur (wenn man es so nennen darf).

Ab hier reicht der kleine Schraubenzieher und der Fingernagel nicht mehr aus. Wir brauchen noch etwas zum erhitzen und einen Thermometer (ohne würde ich es nicht wagen). Ich habe für so etwas schon mehrfach einen Gas Heißluft Brenner (ohne Flamme) verwendet und einen ganz normalen Thermometer der 200 Grad anzeigen kann.

LGG4 Bootloop Defekt - Reparatur Werkzeuge

Stepp 7 von 8


Kontrolliertes erhitzen des Chip’s auf ca. 200 bis 220 Grad mit A4 Papier darunter.

Hier sollte man sehr behutsam vorgehen. Machst du alles richtig, qualmt, bruzzelt und schmort nichts. Auch das Papier unter dem Board verbrennt nicht. Hast du knapp über 200 Grad musst du schnell sein, kühlt es ab bevor du den Chip angedrückt hast, war es nichts. Es sollte beim ersten mal klappen damit sich nicht andere Stellen unnötig aufheizen.

NIK Collection HDR Efex Pro 2

Stepp 8 von 8


Nachpressen des Chip’s mit kleiner glatter Oberfläche für ca. 10 bis 20 Sekunden.

Noch während du mit der Hitze Zufuhr weg gehst, den Chip nicht zu stark aber ohne locker zu lassen andrücken und gedrückt halten. Alles etwas abkühlen lassen, wieder zusammen bauen, die Sim rein, Mikro SD rein, Akku rein und einschalten. Wenn alles gut geht fährt dein Handy komplett hoch. So ging es mir und die Freude ist groß.

LGG4 Bootloop Defekt Chip erhitzen und anpressen.

Über einen Kommentar (unten) oder Infos zu deinen Lösungen würden wir uns freuen und eventuell kannst du ja damit auch anderen helfen.

Ob das so bearbeitete LGG4 noch läuft oder doch den Geist aufgegeben hat, werden wir hier berichten. Einfach nochmal vorbei schauen, gerne auch mit diskutieren wie ihr das Problem gelöst habt und gerne auch Fragen stellen.